Fundorado TV Gutschein & Test - 26 Tage GRATIS testen

Fundorado - die größte deutsche Sex und Erotik Seite mit Flatrate Was zeichnet ein gutes Erotik-Portal aus? Zum einen natürlich das Angebot an entsprechenden Inhalten. Des Weiteren kommen noch die Qualität der Angebote, Transparenz in Bezug auf entstehende Kosten und damit verbunden die Seriösität ins Spiel. Wir haben uns verschiedene Portale aus diesem Bereich im Internet angeschaut. Dabei ist uns besonders der Anbieter Fundorado aufgefallen. In positiver Hinsicht natürlich.

Fundorado TV kann ohne zu übertreiben als eines der allerbesten Erotikportale im Internet bezeichnet werden. Wobei man sagen muss, dass der Abstand zu den geschlagenen Mitbewerbern zum Teil beträchtlich ist und Fundorado eindeutig in der Oberliga spielt. Das Angebot ist außerordentlich vielfältig sowohl im Bezug auf auf die verschiedenen Einzelangebote wie Live-Cam, Chat und Videos, als auch in der Auswahl der Models und Amateure. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar und auch alle vertraglichen Modalitäten sind offen und transparent. Unsere uneingeschränkte Empfehlung. Hier unser Bericht.

Aktuelle Fundorado Gutscheine und Gutscheincodes

Gutscheinwert: Mindestbestellwert: Gültig bis: Gutscheincode:
Fundorado 26 TAGE GRATIS kostenlose Mitgliedschaft (21 Tage) + 5 zusätzliche Gratis-Tage auf Widerruf Gutschein anzeigen

Was ist Fundorado TV?

Fundorado TV gehört in die Reihe der großen Erotik-Anbieter im Internet. Das Portal wird von der Fundorado-GmbH betrieben, die sich gleichzeitig noch für einige, gleichartige Angebote verantwortlich zeichnen. Das Mutterunternehmen von Fundorado ist die Freenet-AG die man größtenteils von ihrem kostenlosem E-Maildienst her kennt. Das Portal Fundorado selbst ist seit dem Jahr 2001 im Internet präsent und gehört somit zu den zu den Methusalems in der Branche. Daraus lässt sich schließen, dass wer so lange erfolgreich am Erotik-Markt agiert, auch eine entsprechende Qualität anbietet. Bei Fundorado findet man eine große Auswahl an Videos aus dem Bereich Erotik bei denen alle Interessenbereiche auf dem Gebiet abgedeckt werden. Im Angebot sind weiterhin zahlreiche Bildergalerien, mit Darstellerinnen die sich wirklich sehen lassen können.

Riesen Auswahl LiveCams

Zusätzlich werden noch Cam-Chats angeboten. Eine weitere Besonderheit bei den Live-Cams ist die Möglichkeit sich die Videos nicht nur in HD-Qualität anzuschauen, sondern sogar in 3D. Die entsprechende 3D-Brille kann man kostenlos von Fundorado beziehen. Zusätzlich gibt es noch den Community-Bereich. Dort kann man sich mit seinen normalen Fundorado-Benutzerdaten einlogen und hat die Möglichkeit dort Frauen kennen zu lernen. Fundorado ist zwar nicht auf den Bereich reale Treffen spezialisiert, doch kann man dort auch solche Treffen vereinbaren.

Die Frauen-Quote ist zwar nicht so hoch wie auf anderen Portalen, doch kann man hier davon ausgehen, dass man es mit echten Personen zu tun hat und nicht mit Fake-Accounts. Dieser Umstand wird durch den Identitätscheck ermöglicht, den Fundorado von jedem User verlangt. Dieser dient auch gleichzeitig dazu das Mindestalter der Nutzer von 18 Jahren zu verifizieren. Dieser Check ist aber halb so wild und in wenigen Augenblicken vor der Webcam abgeschlossen. Zudem garantiert das Mindestalter von 18 Jahren auch entsprechend gute Angebote im Bereich Erotik.

Flatrate - Einmal zahlen, ALLES drin

Das wirklich beste an Fundorado ist, dass man alle Angebote im Rahmen einer sehr günstigen Flatrate nutzen kann. Wo man bei manchen Anbietern wegen der Kosten von über 3 Euro immer eine Uhr im Blick haben muss, kann man bei Fundorado auch mal eine Stunde mit einer Frau verbringen ohne im Nachhinein von den Kosten erschlagen zu werden.

Flatrate bei Fundorado

Besonders hervor zu heben ist bei Fundorado die Transparenz in Bezug auf die entstehenden Kosten und die Kündigungsmodalitäten. Man muss nicht, wie bei anderen Anbietern, eine Stunde lang die AGB lesen, sondern bekommt bei der Registrierung alles Wichtige praktisch auf dem Silbertablett präsentiert:

Ein weiteres Schmankerl bei Fundorado sind Reality-Serien mit den bezeichnenden Namen: „Petra Wegat – Raus aus den Klamotten“, „Bauer sucht Sau“ oder „Die Sex-Nanny“.

Anmeldung und Preise von Fundorado

Wenn man den Link für die Registrierung bei Fundorado TV geklickt hat, fällt als erstes ein Feld auf in dem man aufgefordert wird einen Gutescheincode einzugeben. Dieser Gutscheincode berechtigt dazu Fundorado für drei Tage kostenlos zu benutzen. Hat man keinen Code, kann man diesen praktischer Weise mit einem Link unter dem Eingabefeld anfordern. Es öffnet sich ein Java-Script-Fenster und der gewünschte Code wird angezeigt.

Ganz unten auf der Anmeldeseite kann man die gewünschte Bezahloption auswählen. Angeboten werden alle gängigen Kreditkarten und die Abbuchung vom Konto. Wählt man die letztere Variante erscheint auf dem Kontoauszug ein neutraler Abbuchungstext und nicht das Erotikportal. Ein netter Service. Zudem wirbt Fundorado mit einer Geld-Zurück-Garantie. Das bedeutet im Klartext, dass wenn man als User berechtigte Kritik an den Angeboten ausübt, erstattet der Erotik-Anbieter alle entstandenen Kosten zurück. Ohne Wenn und Aber. Nun hat man die Wahl zwischen verschiedenen Paketen.

Die Registrierung bei Fundorado

Kostenlose Probemitgliedschaft

Wer Fundorado vorerst ohne Kosten anschauen möchte, bekommt mit einer kostenlosen Probemitgliedschaft die Möglichkeit dazu. Der Testzeitraum beläuft sich auf 21 Tage und wird dann automatisch in automatisch in den Basistarif umgewandelt, wenn der Benutzer seine Probemitgliedschaft nicht innerhalb von sieben Tagen nach Abschluss kündigt. Die Kündigung erfolgt übrigens bei allen Paketen per Brief. Nun haben sich in der Vergangenheit einige Anbieter einen unrühmlichen Namen damit gemacht, indem sie behaupteten der Brief wäre nicht fristgemäß eingegangen. Anders bei Fundorado. Dort schreibt man nicht an ein anonymes Postfach sondern an die reale Adresse von Fundorado. Wenn man den Brief per Einschreiben abschickt, hat man sogar eine rechtsgültige Garantie für die Entgegennahme der Kündigung. Das Fundorado in dieser Hinsicht nie Probleme macht, bestätigen auch viele Berichte von ehemaligen Nutzern von Fundorado.

Probemitgliedschaft bei Fundorado gratis

Aber zurück zum Schnupper-Tarif. Mit dem Abschluss dieses Tarifs bekommt man das Recht die Community, Live-Cams, Videos, Bilder und Amateure zu genießen. Alles ohne Einschränkungen und so lange man möchte. Gefällt einem nicht was man dort vorfindet, schickt man innerhalb der ersten sieben Tage ein Kündigungsschreiben an Fundorado und man hat keine weiteren Verpflichtungen. Wichtig ist jedoch das Kündigungsschreiben so abzuschicken, dass es innerhalb der Frist vom sieben Tagen bei Fundorado eingeht. Es zählt also nicht der übliche Poststempel sondern der Zeitpunkt des Eingangs bei Fundorado. Aber wie bereits erwähnt, trickst der Anbieter in dieser Hinsicht nicht herum, wie es so viele andere Erotik-Portale machen.

Der Basistarif

Der Basis-Tarif bietet die gleichen Leistung wie die Schnupper-Mitgliedschaft und kostet monatlich nur 19,95 €. Inklusive aller Steuern. Die Kosten werden immer monatlich im Voraus berechnet. Vorteilhaft am Basispaket bei Fundorado ist, dass die Mitgliedschaft sich immer nur monatlich verlängert, sofern man nicht zwei Wochen vor dem Ende des Abonnements per oben erwähntem Brief kündigt. Allerdings muss man auch sagen, das der Basis-Tarif die teuerste Möglichkeit ist Fundorado zu nutzen. Bei der Nutzung der im Folgendem geschilderten Pakete, bucht man das Angebot von Fundorado zwar über einen längeren Zeitraum, doch sinken die Kosten erheblich.

Das Gold-Paket

Das Goldpaket ist der Klassiker bei den Tarifen von Fundorado TV. Das bedeutet, dass es bei weitem am häufigsten genutzt wird. Im Gegensatz zur kostenlosen Probemitgliedschaft und dem Basistarif, kann man hier noch auf weitere, tolle Angebote zugreifen. Man bekommt die gleichen Leistungen wie im Basis-Tarif und zusätzlich erhält man noch Zugriff auf die Silber-Videothek, Gold-Cams (die mit dem oben erwähnten 3D-Effekt) und kann auch noch die spezielle Fundorado-Girls-Videothek nutzen. Und wir können sagen, es ist wirklich sehenswert was dort angeboten wird. Der Preis für die Gold-Mitgliedschaft beträgt 12,95 € im Monat. Bezahlt wird jedoch ein Jahr im Vorraus. Da man Fundorado im Rahmen der Probemitgliedschaft oder des Basistarifs erst einmal ausgiebig testen kann, kauft man auch nicht die sprichwörtliche Katze im Sack. Allerdings muss auch erwähnt werden, dass vier Wochen eigentlich nicht ausreichen um alles zu sehen, was von Fundorado angeboten wird. Aber sehen Sie selbst. Gekündigt werden muss spätestens zwei Wochen vor Ablauf der Jahresfrist.

Das Platin-Paket

Das Platin-Paket bei Fundorado ist das Topangebot schlechthin. Zusätzlich zu den Leistungen die im Gold-Paket enthalten sind, bekommt man nun noch Zugriff auf alle Reality-Serien und Extra-Pakete die bei allen anderen Paketen kostenpflichtig hinzu gebucht werden müssen. Und das Ganze noch zu einem unschlagbarem Preis. Das Platin-Paket kostet monatlich nur 9,95 €. Allerdings muss man für zwei Jahre im Vorfeld bezahlen. Wer allerdings entsprechende Angebote im Internet häufiger nutzt, ist mit diesem Paket bestens bedient. Günstiger bekommt ein vergleichbares Angebot nirgends. Auch das Platin-Paket kann spätestens zwei Wochen vor Ablauf der Frist gekündigt werden. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Angebot von Fundorado alles beinhaltet, was das Kennerherz höher schlagen lässt. Und das Ganze noch zu einem wirklich erwähnenswerten Preis-Leistungsverhältnis.

Auszeichnungen

Praktisch seit seinem Bestehen wurde Fundorado mit vielen szeneinternen Preisen ausgezeichnet. Hinzu kommen eine Vielzahl von Nominierungen für Preise, die jede einzelne für sich schon einen Preis darstellt.

Da bei Fundorado Kundenservice besonders groß geschrieben wird, ließen auch in diesem Bereich die Auszeichnungen nicht lange auf sich warten. So gab es in den Jahren 2005, 2006 und 2007 Nominierungen für den eLine Award als das Unternehmen mit dem besten Endkunden-Support. Hinzu kommen Auszeichnungen durch den Venus- und Erotixxx-Award als bestes Erotikportal in den Jahren 2008, 2009, 2010, 2011 und 2012. Des Weiteren gab es mehrere Auszeichnungen für den besten Webmaster-Support, bestes Newcomer-Partnerprogram, der Innovationsaward 2008, beste Internetseite im Jahr 2014 und als bestes crossmediales Unterhaltungsangebot im Jahr 2015. Auch als Arbeitgeber fiel Fundorado immer wieder positiv auf. Die Auszeichnung als Hamburgs bester Arbeitgeber war also nur noch eine logische Konsequenz.